Coudray-Haus Bad Berka mit Dauerausstellung

Das vom großherzoglichen Oberlandbaumeisters Clemens Wenzeslaus Coudray im klassizistischen Stil errichtete Gebäude, sollte als Mittelpunkt des Bad Berkaer Gesellschaftslebens dienen. Neben gastronomischer Versorgung wurden Bälle, Konzerte, Theateraufführungen und andere Veranstaltungen im 1825 eröffnetem Coudray-Haus durchgeführt.
 
Seit 2014 befindet sich die Ausstellung „Berkaer Badegeschichten“, welche von Freitag bis Sonntag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet ist, im historischem „Badegesellschaftshaus“.
 
Die neu gestaltete Dauerausstellung begleitet den Besucher auf kurzweilige Art durch 200 Jahre Entwicklung des Kur- und Gesundheitswesens in Bad Berka.
In diesem Museum zum Anfassen sind Aha-Erlebnisse sowohl für Berkaer Bürger als auch für Gäste garantiert!
 
Derzeit findet im Saal des Coudray-Hauses eine Ausstellung von der Künstlerin Rosalind Döhring mit dem Titel „Goethes Faust in Bildern“ statt. Die einmaligen Werke wurden der Stadt Bad Berka geschenkt und können von Freitag- Sonntag 14:00 -17:00 Uhr bestaunt werden. Der Eintritt ist frei.
 
Kontakt:
Parkstraße 16
99438 Bad Berka