Wandern

Wandern und Natur erleben ist untrennbar miteinander verbunden und hat für die meisten Menschen - bewusst oder unbewusst - wohl einen stark meditativen Charakter. In der Natur kann man noch Stille erleben, an die sich die meisten von uns – aufgrund täglicher Überflutung visueller, akustischer oder informativer Reize – zuerst einmal gewöhnen müssen. Erst wenn sich die von außen kommende Ruhe auf unser Inneres überträgt, schärfen sich unsere Sinne für die Eindrücke der Natur. So wird die lebendige Natur mit ihren Pflanzen und Tieren zu einer Schule für die Sinne.