Ilmtal-Bonus-Card 2017

24. April 2017

Ilmtal-Bonus-Card 2017

Neue Rabattkarte für das Mittlere Ilmtal aufgelegt

Die Ilmtal-Bonus-Card ist ein touristisches Produkt des Tourismusvereins Ilmtal Urlaub e.V., welches die Region für potentielle Urlauber noch attraktiver macht und damit zur Stärkung der touristischen und am Tourismus partizipierenden Unternehmen beiträgt. Das Ziel besteht darin mit der Herausgabe der Ilmtal-Bonus-Card die Anzahl der touristischen Übernachtungen im Mittleren Ilmtal zu erhöhen. Insgesamt 18 Partner beteiligen sich in diesem Jahr an der Ilmtal-Bonus-Card. Zum vergangenen Jahr konnten 5 weitere Rabattgeber hinzugewonnen werden – das Waldgasthaus & Hotel Stiefelburg, das Oberschloss Kranichfeld, das Gasthaus „Zum güldenen Zopf“ in Blankenhain, der Straußenhof Kleinhettstedt und das Coudray-Haus Bad Berka.
Die Ilmtal-Bonus-Card ist kostenlos erhältlich bei derzeit 23 teilnehmenden Gastgebern für die Dauer des Aufenthaltes. Außerdem erhalten die Gäste gratis eine Broschüre, die alle beteiligten Rabattgeber mit ihrem Angebot vorstellt. Weitere Vermieter, die die Rabattkarte an ihre Gäste ausgeben möchten, sind herzlich willkommen.

2015 wurde die Ilmtal-Bonus-Card zum ersten Mal herausgebracht. Seitdem ist eine positive Entwicklung zu erwähnen. Die Zahl der verteilten Bonuskarten an Gäste als auch eingelöste Karten bei den Partnern konnte fast um ein Drittel gesteigert werden. Zuletzt wurden 2558 eingelöste Bonuskarten vermerkt. Von Beginn an zählen die Avenida- Therme, der Kletterwald und das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden, der Adler- und Falkenhof Schütz sowie die Gaststätte „Bremer Hof“ in Kranichfeld, das Gasthaus „Riechheimer Berg“ und die Pension velo inn in Bad Berka zu den Rabattgebern.
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.